Episode 4.1: Trampooline. Der fliegende Denunziant

Episode 4.1: Trampooline. Der fliegende Denunziant

E4-01:

Captain’s Log:

Diesmal blieb wenig Zeit für eine gemütliche Episoden-Abschlussfeier mit unseren Kommilitonen. Zur Abwechselung ist Don Kichoti von der Bildfläche verschwunden. Also geht die Schnitzeljagdt vom tiefkühl-Steak in die sand-panierte Variante über. Nächster Halt: Der Wüstenplanet Trampooline.

Greise Kliki-Ritter-Helden scheinen ihre Freizeit am liebsten damit zu verbringen, auf abgelegenen Trostlos-Planeten dumpfe Wohnhöhlen in Sümpfe oder Wanderdünen zu graben.Um dann nicht mehr ans Telefon zu gehen und sich einen Jux daraus zu machen, wenn die jüngere Generation antanzt,weil sie das Schlimmste befürchtet… Können die sich nicht einfach auf Kassenkosten in den Wartezimmern der örtlichen Ärzteschaft tummeln, wie andere gelangweilte Rentner auch?

Das Touristenbüro von Trampooline wirbt gern damit, der Streusandhaufen sei das optimale Karrieresprungbrett. Mit Verweis auf Darß Wehda™, Luke Eiwalker™, Princess Eila™ und Hans Soso™. Tatsache ist: Wer den Absprung von dieser drittklassigen Trauerkugel nicht schafft, kann sich gleich vom Wüstensand begraben lassen. Wobei selbst der schon die Nase voll hat und angeblich durch schwarze Löcher davon rieselt…

E4-02:

Skylock: Seit Tagen rätsele ich, wer Darß Locher sein könnte. Nirgendwo findet sich der kleinste Hinweis auf diesen Namen… frustrierend!

SteamYarr: Vielleicht ein Anagramm? Vertauschte Buchstaben? Hat der Junge am Ende Humor? Männers: Brainstorming!

Klinky: Dorß Lacher?

Rodrigo: Larß? Doch, der! ???

Skylock: Wenn wir das TM dazu nehmen… DM-Trolß Rache?

Bobby: Oder doch Darß Locher – Ein Golfplatz-Wart in Meck-Pomm? Kurs auf die Ostsee, Käpt’n?

SteamYarr: Die bittere Wahrheit ist … so bekommen wir es wohl nie heraus…

E4-03:

Bobby: Endanflug auf Trampooline!

Skylock: Endlich mal ein Planet mit schlanker Linie!

Klinky: Von wegen schwarze Löcher. Da rieselt es seit Ewigkeiten… immer hin- und her… Auch ohne Darß Locher. Schon wieder.

Skylock: Stimmt. Auf Dragobarth war das einzige schwarze Loch die Wohnkneipe von Yoga.

Auf Nanuu ein Einbruchsversuch In Königin Parti’s Schatzkammer. Auf Kohld waren es Sonnenflecken. Die angeblichen Black Holes haben sich immer als etwas ganz anderes entpuppt.

Klinky: Oder jetzt gerade: ent-poo-pt.

Rodrigo: Ich fürchte… den Superschurken Darß gibt es überhaupt nicht!

SteamYarr: Irgendwas sagt mir, dass uns trotzdem langsam die Zeit davon läuft…

E4-04

Bobby: Trampooline. Diesmal hat uns die Rennleitung wirklich in die Wüste geschickt. Das hier sollte eigentlich ein Gewerbegebiet sein. Käpt’n, ich fürchte, wir sind gestrandet.

SteamYarr: Trampeldüne. Nomen est Omen. Platt, einsam und trocken wie Ostfrieslands Strände in der Vorsaison. Bevor die Touris alles überschwemmen und der Dauerregen einsetzt…

Skylock: Immerhin schrieb Fiete Schnuller hier seine „Ode an die Öde“!

Bobby: Klinky: Ich liebe diese Galaxis. Von der Eisbahn in den Sandkasten… Eine Kinderei jagt die nächste…

SteamYarr: Und wir jagen Darß Locher. Wenn es ihn denn gibt.

E4-05:

Rodrigo: Da, der Kaktus… Wie kann der hier nur überleben?

Skylock: Analyse abgeschlossen. Ist aus Plastik. Täuscht Feuchtigkeit im Boden nur vor. Scheint aber ein Besuchermagnet zu sein.

Klinky: Das erklärt das „Gewerbegebiet“. Die locken unfreiwillige Knochenspender an und fertigen daraus Anatomiemodelle…

E4-06:

Skylock: Flugobjekt nähert sich. Analyse abgeschlossen. Es ist der Monitoring-Droide M8.

Bobby: Da kommt dieser fliegende Hilfssheriff schon wieder. Ständig findet er was angeblich Regelwidriges… Zweimal hat er bei uns schon „angeschlagen“. *

Klinky: Früher standen die Hobbybullen noch auf dem Balkon und schrieben die Falschparker in Sichtweite auf. Heute wird ihr Aktionsradius nur noch von der Akkuleistung der Drohne begrenzt…

E4-07:

SteamYarr: Das geht mir langsam auf die Wellness. Jetzt lassen wir unseren Abfangjäger aufsteigen! Rodrigo, hole das Fangnetz aus dem Laderaum! Lora, mein Plapperfalke – schnapp ihn dir!

 

E4-08:

Klinky: Habt ihr ihn? Dann verpasse ich dem Denunzianten-Kübel ein kostenloses Upgrade…

 

 

E4-09:

Bobby: Da fliegt er wieder heimwärts…

Klinky:
Sobald er auf der Flamin’Go landet, levelt er vom M8 zum M8-ni X hoch. Neueste Beamtenversion.

Rodrigo: Und was macht der?

Klinky: Wie die Versionsnummer schon sagt: nix! Direkt nach dem Einschalten geht er in den unweckbaren Büroschlafmodus über. Von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Rodrigo: Und dann?

Klinky: Hält er bis 13.00 Uhr Mittagspause. Danach reaktiviert sich das Vormittagsprogramm… Der nervt uns so schnell nicht mehr…

 

(* Flatter’s Droide M8, der angebliche Story-Unstimmigkeiten entlarven soll.  Wir erinnern uns: Monitoring-Motzer M8 monierte munter dies und das…   Beides selbstredend völlig grundlos… völlig grundlos… )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen